4X-Strecke mit 3 verschiedenen Linien, Proline,
Steinfeld und 450 Meter Streckenlänge, 
2 Dirtlines

Training – nur für Mitglieder des 1. RMC Reutlingen

Dienstag 17 – 19 Uhr
Donnerstag 17 – 19 Uhr

Samstag 15 – 18 Uhr
, bei heißem Wetter ab 17 Uhr
(oft ist das ganze Team auf einem 4X Rennen, somit keine Garantie)

Wer mehr wissen will, fragt bei MTB[at]1RMC.de an.

Die Strecke ist Privatgelände und darf ausschließlich von Mitgliedern des 1. RMC Reutlingen benützt werden.

Während der Trainingszeiten ist »Schnuppertraining« nach Absprache mit den anwesenden RMC-Mitgliedern möglich.
Nichtmitglieder zahlen 3 € pro Training.
Minderjährige benötigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Viel Arbeit, Schweiß und Dreck wurde in die 4X-Strecke investiert. 


Zu Beginn der Bauarbeiten 2005 kannte man die Renndisziplin 4X noch nicht sondern nur die Form »Dual«. Daher wurde die Strecke für 2 Fahrer konzipiert.

Die Strecke wurde im Mai 2007 zum ersten mal fertig gestellt. Damals wurde sie allgemein breiter gebaut, um sie für die 4X-Disziplin renntauglich zu bekommen. Sie bestand aus mehreren Tables und Anliegern und endet nach dem berüchtigten technischen »Zwölffinger-Darm«.

Es fanden ab 2007 die ersten Rennen statt. Nach dem Rennen 2009 gab es eine Pause von 2 Jahren.

In den Jahren 2012 und 2013 hat sich noch einmal einiges getan. Die Strecke wurde gleich 2-mal komplett geändert. Nun steht hier in Reutlingen eine der anspruchsvollsten 4X-Strecken in Deutschland.

Auf 450 Metern Streckenlänge haben die vier (daher 4X) gegeneinander antretenden Fahrer nun die Möglichkeit, den schnellsten unter sich auszumachen und durch die vielen verschieden Linien bleibt es das ganze Rennen spannend.

Doch auch für Nicht-Racer ist die Strecke ohne gegnerische Einwirkungen attraktiv genug und lässt so manch’ Biker-Herz höher schlagen. Wer sich jedoch eher dem Entkommen der Schwerkraft und weniger der Abfahrt berufen fühlt, für den bieten unsere Dirtlines genug »Airtime«, um dem Alltag zu entkommen.

Der bereits mehrfach erhöhte Starthügel ist die »Basis« unserer Strecke. Er dient zu kurzen Pausen und netten Gesprächen mit herrlichem Blick auf die Strecke und bringt Dirtfahrer und Racer zusammen.

Da dieses Jahr keine weiteren Umbauten notwendig sind, können wir uns voll auf Streckenpflege und Training konzentrieren.

Beachtet die Trainingszeiten und fühlt euch, Mitglieder sowie Nichtmitglieder, herzlich dazu eingeladen, an unserem Training teilzunehmen.


Anfahrtsweg

Rennstrecke + Clubhaus an der Rennstrecke

Folge der Beschilderung zum Stadion,dann zum Parkplatz P5 und
weiter dem Wegweiser 1. RMC – Clubhaus nach.

Navigation: 48°28'41" N, 9°10'52" E
Gewann Weiher ist noch nicht in allen Navigationsgeräten, daher Hilfsadresse:
Reutlingen, Friedrich-List-Hof 1, Plan der Stadt Reutlingen

ÖPNV: Naldo / RSV-Buslinie 5 / 7624 ab Hbf oder Stadtmitte in Richtung Gönningen
bis Haltestelle Roßwasen (unmittelbar an der Motocross-Strecke)
Fahrpläne: Naldo