Am Samstag, 2. November 2013, trafen sich die jungen Radballer des 1. RMC Reutlingen um 9.30 Uhr an der Kleinen Theodor Heuss Halle. Von dort ging es mit dem Fahrrad kreuz und quer durch Reutlingen bis zum Trainingsgelände der Bogenschützen des PSV.

Nach einer kurzen Einweisung durch Volker Wischett in das neue Sportgerät, versuchten sich die jungen Schützen an den Übungsscheiben.

Später gingen die Kinder auf den vereinseigenen Parkour, wo sie Hasen, Rehe und Wildschweine erlegten. Bei einem gemeinsamen Grillen mit den Eltern, wurde die gelungene Veranstaltung dann beendet.

Am Mittwochabend geht es für die jungen Radballer mit Stand und Schusstraining auf dem Rad weiter.